Was ist der VKJ?

Verein für Kinder- und Jugendarbeit in
sozialen Brennpunkten Ruhrgebiet e. V.

Was ist der Verein?

Seit der Gründung im Jahr 1970 begreift sich der VKJ als Anwalt und Partner von Kindern, Jugendlichen und Familien in sozial benachteiligten und problematischen Lebenslagen. Mit unserer Arbeit versuchen wir deren Chancen im Alltagsleben zu verbessern.

Mit unseren nunmehr 21 Kinderhäusern (davon sind sieben anerkannt als Familienzentren NRW), einem MehrGenerationenWohnen, einem Kinder- und Jugendclub, zwei Jugendcafés, einer als Bildungsträger NRW anerkannten Familienbildungsstätte, einer eigenen Haustechnik sowie dem Vorhalten vielfältiger Projekte, stellen wir eine feste Größe im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit im sozialen Gefüge der Städte Essen und Mülheim dar.

Ausnahmslos alle Kinder und Jugendliche
haben das Recht auf Chancengleichheit

Der VKJ hat seine Geschichte, seine Philosophie und seine Identität in diesem Leitgedanken formuliert.

Dieser Leitgedanke ist in allen Arbeitsfeldern die Grundlage für die alltägliche Arbeit, den Umgang mit den Kindern, Jugendlichen und Familien und stellt die gelebte Vereinskultur dar.

Mitgliedschaft und Engagement >>>