Bunter „Garten-Zauber“ an der Brunnenstraße

Bru_2019_08_14_Sommerfest_Band.jpg
Auch Live-Musik wurde im VKJ-Familienzentrum „Wunschbrunnen“ geboten. VKJ-Kinderhaus-Leiter Andreas Bollmann (2.v.r.) machte am Schlagzeug mit und Thomas Meier (VKJ-Geschäftsführungsassistenz, r.) war begeistert. Foto: VKJ
Bru_2019_08_14_Sommerfest_Gruppenbild.jpg
Genossen mit den Besuchern ein Sommerfest mit „Garten-Zauber“: Thomas Meier (VKJ-Geschäftsführungsassistenz, l.) und VKJ-Kinderhaus-Leiter Andreas Bollmann (3.v.r.). Foto: VKJ

VKJ-Familienzentrum „Wunschbrunnen“ feierte blühendes Sommerfest

 

Unter dem Motto „Garten-Zauber“ wurde im Familienzentrum „Wunschbrunnen“ des VKJ, Verein für Kinder- und Jugendarbeit in sozialen Brennpunkten Ruhrgebiet e.V., ein buntes Sommerfest gefeiert.

Das VKJ-Team um Kinderhaus-Leiter Andreas Bollmann präsentierte mit den Kids Setzlinge in Blumentöpfen, Glitzerstäbe, eine Tanzvorführung und Garten-Zauber pur. Andreas Bollmann: „Wir haben bei uns ja auch Erlebnis-Gärten aufgebaut, in denen die Kinder ihr eigenes Obst und Gemüse anbauen. So kann man hautnah miterleben, wie Pflanzen wachsen und gedeihen und wofür man sie nutzen kann.“ Vom „Garten-Zauber“ begeistert war auch Thomas Meier (VKJ-Geschäftsführungsassistenz): „Ich finde es toll, dass die Kinder hier spielerisch, aber eben auch schon mit Eigenverantwortung, den Umgang mit der Natur erlernen.“ Highlights im Festprogramm an der Brunnenstraße 29 waren des Weiteren „Bobby-Car-Rennen“, „Schminkstand“ und „Vorlese-Zelt“.