Im ISTRA is(s)t man jetzt für Kinder!
27.11.2014 Category: Intern

Im ISTRA is(s)t man jetzt für Kinder!

Familie Groseta unterstützt VKJ-Spendenaktion >>>


Für seine Gäste gut sichtbar bringt Miho Groseta (r.), Seniorchef im ISTRA, gemeinsam mit Oliver Kern vom VKJ den Aufkleber „Wir sind dabei!“ an. Damit wird die Teilnahme beim VKJ-Spendenprojekt „Essen is(s)t für Kinder“ deutlich. Foto: VKJ

Miho Groseta, Seniorchef im ISTRA-Steakhaus zeigt mit dem Aufkleber „Wir sind dabei!“ seine Teilnahme beim VKJ-Spendenprojekt „Essen is(s)t für Kinder“. Foto: VKJ

Mit dem ISTRA hat der VKJ einen weiteren Partner für „Essen is(s)t für Kinder“ gefunden. Seniorchef Miho Groseta (v. r.), Sohn Tomislav und VKJ-Geschäftsführer Oliver Kern freuen sich auf die Zusammenarbeit. Foto: VKJ

Geschäftsführer Tomislav Groseta beteiligt sich an VKJ-Spendenaktion

Der VKJ zeigt mit seinem neuen und bundesweit bislang einzigartigen Spendenprojekt „VKJ-Essen is(s)t für Kinder“, wie einfach es sein kann, Gutes zu tun. Im Mai fiel der Startschuss mit Gastronom und Hotelier Hans-Hubert Imhoff als Schirmherrn.


Neben dem „Parkhaus Hügel“ von Hans-Hubert Imhoff bieten bereits das Bootshaus-Ruhreck und das Lorenz „VKJ-Essen is(s)t für Kinder“ an.

Jetzt gibt es ein weiteres Restaurant, in dem die simple, aber äußerst effektive Idee umgesetzt wird. Das Konzept hat nämlich auch Gastronom Tomislav Groseta, Rüttenscheider Straße 159, 45131 Essen überzeugt: „Mit VKJ-Essen is(s)t für Kinder kann ich ganz einfach und wirkungsvoll etwas für Kinder in unserer Stadt tun. Das hat mich sofort überzeugt“, sagt er. Denn: Der Gastronom wird nur einmal tätig und richtet „VKJ-Essen is(s)t für Kinder“ als Posten ein. Am Jahresende werden die Einnahmen dann an den VKJ gespendet. „Als Familienunternehmen ist für uns das Engagement für Kinder eine Herzensangelegenheit“, bekräftigt Seniorchef Miho Groseta, Jahrgang 42 und in einfachen Verhältnissen im damaligen Jugoslawien aufgewachsen.

Die Idee richtet sich an alle Gäste und Gastronomen gleichermaßen. Mit dem Aufkleber „Essen is(s)t für Kinder – Wir sind dabei!“ signalisieren die Restaurants ihre Teilnahme am Spendenprojekt. Hier können die Gäste mit der Bestellung „Einmal Essen is(s)t für Kinder, bitte“ mit nur 1 Euro (oder auch mehr) direkt und ohne Abzüge für Kinder- und Jugendprojekte des VKJ in Essen spenden. „Wir stehen noch am Anfang“, sagt Oliver Kern, Geschäftsführer des VKJ und Projektinitiator „aber wenn jeder sein Lieblingsrestaurant von der Idee überzeugt, dann können wir sehr viel Gutes für die Kinder- und Jugendarbeit in Essen erreichen“.